Logo Baumschule LeinweberLogo Baumschule Leinweber

Herzlich Willkommen auf der Website der Baumschule Leinweber!

Nutzen Sie mit uns die beste Pflanzzeit für Obst-, Zier- und Heckengehölze

Unsere Öffnungszeiten ab November

Montag bis Freitag 09:00 bis 13:00 Uhr
14:00 Uhr bis zur einsetzenden Dunkelheit
Samstag 9:00 bis 14:00 Uhr

Kaufen, wo es wächst – Regionalität mit hohen Ansprüchen und erreichbaren Zielen

Die Baumschule Leinweber in Niederkalbach hat sich Sortenerhaltung und Sortenvielfalt von mehreren Pflanzengattungen zur Firmenphilosophie gemacht: 

Auf ihren Flächen in Osthessen im Landkreis Fulda wachsen mindestens 1.200 Kernobstsorten (Apfel und Birne), mehr als 500 verschiedene Sorten von Taglilien und Funkien sowie Buchsbäume in vielen Variationen.

Apfelauswahl Der Weg dorthin, die eigenen Anzuchten mittel- und langfristig in ansprechenden Qualitäten für den Endverbraucher anzubieten, ist steiniger, da trockener geworden! Die momentane extreme Trockenheit macht allen Gärtnern und insbesondere den Produktionsbaumschulen von Dauerkulturen zunehmend das Leben schwer: Die normal angesetzte Kulturzeit für beispielsweise einen Apfelhochstamm erhöht sich dadurch um fast das Doppelte. 

Das bedeutet in diesem Falle höhere Produktionskosten durch Mehraufwand, beim Gießen, Düngen und Pflegen. Leinwebers sind sich dessen bewusst, dass die Kulturführung insbesondere von Obstbäumen an die fortschreitende Klimaveränderung irgendwie angepasst werden muss. Leichter gesagt, als getan!

Am Schönenhof in Niederkalbach werden ganzjährig winterfeste Gehölze und Stauden angeboten. Individuelle und fundierte Beratung beim Pflanzeneinkauf sollte dabei immer die erste Geige spielen. Im Gesamtklang sind dann die einzelnen Faktoren, die beim Pflanzen relevant sind, harmonisch aufeinander abgestimmt: standortgerechte Auswahl, langlebige Partnerschaften und effektvolle Wirkung von Blatt und Blüte.

Kaufen, wo es wächst trägt auf jeden Fall dazu bei, dass Leinwebers motiviert bleiben, ca. 1.200 Apfel- und Birnensorten und viele Taglilien- und Funkiensorten mit modernster Technik weiterhin zu erhalten, zu vermehren (veredeln) und zu kultivieren. Die enorme Sortenvielfalt auch in anderen Schwerpunkten wie z. B. bei Rosen, Stauden, Beerenobst oder Ziergräsern machen einfach Spaß!

Der Beruf des Gärtners ist somit aktueller denn je: In der inhabergeführten Baumschule Leinweber können sich Interessierte in 3 Lehrjahren zum Gärtner Fachrichtung Baumschule ausbilden lassen.

»Was gibt es Sinnvolleres, als jetzt Bäume zu pflanzen?«

Welche Bäume, welche Pflanzen? Diese Fragen beantworten Georg und Sabine Leinweber sehr gerne:

Obstgehölze für jeden Garten

Da kommt es maßgeblich auf die richtige Sortenauswahl mit entsprechender Veredlungsunterlage (Wurzel) an! Ob historische, lokale, alte oder neue Sorten - alle haben ihren eigenen Reiz!

Praktische Tipps zu diesem Thema gibt es am langen Samstag in Niederkalbach, am 14. September von 9 bis 17 Uhr.

Hibiscus Naturnahe und insektenfreundliche Gartengestaltung

Hier entscheidet fundiertes Grundwissen bezüglich Blütezeit, Standort- und Pflegeansprüche der einzelnen Gehölze und Stauden über den Erfolg!

Zum Beispiel können zauberhafte Herbstschönheiten leicht mit Blütenpflanzen der anderen Jahreszeiten sinn- und stilvoll kombiniert werden.

Praktische Tipps zu diesem Thema gibt es nahezu ganzjährig in Niederkalbach, Am Schönenhof.

Mobiles Bewässern im Zeichen des Klimawandels

Wie wird ökologisch sinnvoll gegossen? Wie oft? Wie viel? Mit Schlauch, abends oder morgens? Eine tolle Neuheit aus Amerika bietet günstige Lösungsansätze – mobile Bewässerungssysteme für die Zukunft machen Laune! Vorbestellung erwünscht!

Der Fragenkatalog lässt sich beliebig fortsetzen … er muss am besten abgearbeitet werden, damit langfristig Freude in unser aller Gärten kommt.

Na denn auf nach Niederkalbach!

Die Baumschule Leinweber

Wir kultivieren rund 1000 Apfel- und 300 Birnensorten. Zur Pflanzzeit bieten wir in allen Obstarten:

  • Hochstämme für Streuobstwiesen
  • Halbstämme und Buschbäume für Hausgärten
  • Sonderformen wie Spalierobst für besondere Verwendung
  • Mehrsortenbäume bei Apfel und Birne

Adresse

Baumschule Leinweber
Am Schönenhof 16 g-h
36148 Niederkalbach